Für die Umwelt verzichten: Morgen geht die Aktion CO2-Fasten los

Morgen (5.3.) startet die Klimaschutzaktion CO2-Fasten. Die wird dieses Jahr zum 3. Mal in der Metropolregion Nürnberg, also auch in Kulmbach, vom Initiativkreis der Klimaschutzmanager veranstaltet. Das Prinzip: Zwischen Aschermittwoch und Ostern sollen die Teilnehmer an jedem Tag auf etwas verzichte, das dem Klima schadet, also zum Beispiel auf’s Autofahren oder Fleisch essen. Mitmachen kann jeder der Lust hat, es braucht keine Anmeldung. Wer am Ende der Fastenzeit Chancen auf einen Gewinn haben will, der muss lediglich einen Plan mit den erfüllten Aufgaben einreichen. Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.co2fasten.wordpress.com.