Skaterpark in Kulmbach verbessern: Stadtrat lässt Risse ausbessern und sucht Geld für Verbesserungen

Der Skaterpark am Schwedensteg in Kulmbach wird von der Stadt jetzt genauer unter die Lupe genommen. Die FDP hatte beantragt, zu prüfen, ob man den Skatepark erneuern kann. Es geht um den Belag auf der Anlage, der laut  FDP-Stadtrat Thomas Nagel erneuert gehört weil er Risse hat.
Für eine  größer angelegte Verbesserung des Skaterparks in den nächsten Jahren prüft die Stadt, ob es Fördertöpfe dafür gibt.
Ein Vorschlag gestern im Stadtrat lautete, die Jugend selbst abstimmen zu lassen, wie die Skateanlage verbessert werden soll. zum Beispiel Ende Mai bei der Zukunftswerkstatt. Einer groß angelegte und moderierte Veranstaltung, bei der die Jugend der Stadt nach ihrer Meinung , ihrer Mitarbeit und ihren Verbesserungsvorschlägen in allen Bereichen gefragt wird.