Bayerns Ministerpräsident und CSU-Direktkandidat in Nürnberg-Ost Markus Söder bei einer Bootsfahrt., © Stefan Sauer/dpa/Archivbild

Söder als CSU-Direktkandidat in Nürnberg-Ost gewählt

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Parteichef Markus Söder ist von seinem Stimmkreis Nürnberg-Ost erwartungsgemäß als Kandidat für die Landtagswahl im nächsten Jahr nominiert worden. Söder habe 100 Prozent der Stimmen erhalten, teilte die CSU mit. Bayern wählt im Herbst 2023 einen neuen Landtag. 2018 hatte Söder das Direktmandat in dem Stimmkreis mit 38,1 Prozent errungen. Er lag damit etwas besser als seine Partei, die landesweit 37,2 Prozent und im Stimmkreis 35,7 Prozent der Stimmen erreicht hatte.