© Matthias Balk

Söder nach royalem Besuch: «Die Bayern mögen Königshäuser»

München (dpa) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat sich nach eigenen Angaben «sehr, sehr freundlich ausgetauscht» mit Königin Margrethe II. von Dänemark. Die Monarchin sei sehr an Bayern interessiert, sagte Söder am Freitag nach einem Treffen mit ihr in der Münchner Residenz. «Bayern hat ja traditionell Verbindung eher nach Süden, so können wir auch nach Norden eine gute neue Verbindung knüpfen.»

Bayern sei ein Land mit einer gewissen «royalen Tradition» sagte Söder. «Die Bayern mögen Königshäuser und es ist uns eine große Ehre und Freude, dass die Königin heute da war.» Er habe der Monarchin die Grundzüge der bayerischen Geschichte erläutert, sagte Söder. «Das macht immer der bayerische Ministerpräsident selbst. Das ist Chefsache, sozusagen.»

© dpa-infocom, dpa:211112-99-974474/2