© Bernd Weissbrod

Sonderimpfaktion des Landkreises Kulmbach: Am Samstag gibt es Erstimpfungen auf dem EKU-Platz

Kommenden Samstag (10.7.) veranstaltet der Landkreis Kulmbach eine Sonderimpfaktion. Auf dem EKU-Platz in Kulmbach kann sich jeder, der möchte, gegen Corona impfen lassen. Mit der Aktion wollen sich die zuständigen Ärzte in der Stadt sichtbar machen und einen Appell an die Bürger richten. Laut der Thurnauer Ärztin Dr. Anja Tischer sei jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Zum einen, weil es momentan kaum nachgewiesene Infektionen im Landkreis gibt, zum anderen, weil jetzt genug Impfstoff da ist.

Die Aktion läuft unkompliziert ab, vorherige Anmeldungen sind nicht erforderlich. Eines macht die Ärztin aber deutlich.

Die Sonderimpfaktion startet am Samstag um 8 Uhr. Geimpft wird bis 12 Uhr und zwar mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech.

Um den organisatorischen Aufwand vor Ort zu senken, kann man sich vorher im Impfportal oder über das Landratsamt Kulmbach registrieren.