Sorgen vor dem Winter: Wirtschaft in Kronach sieht viele Risiken

Die Kronacher Wirtschaft rechnet ähnlich wie die in Kulmbach mit einem Einbruch im Winter. Das hat die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken ergeben. Dabei bewerteten zwar noch 33 Prozent der befragten Unternehmen ihre derzeitige Lage als gut und 47 Prozent als befriedigend. Die Aussichten sind aber düster. Beim Blick auf die kommenden Monate erwarten 61 Prozent eine Verschlechterung.
Beim Blick auf die zahlreichen Risiken könnten viele Kronacher Unternehmen nur noch von einer Abkühlung der Konjunktur ausgehen, sagt Hans Rebhan, Vizepräsident der Kammer und Vorsitzender des IHK-Gremiums Kronach. Er fordert, die Herausforderungen müssten von der Politik mit Nachdruck angegangen werden.