Sparkassenvorstand Dr. Scherr geht in den Ruhestand – Nachfolge geregelt

Es gibt einen Wechsel an der Spitze der Sparkasse Kulmbach-Kronach. Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus-Jürgen Scherr ist Ende August in den Ruhestand gegangen. Die Nachfolge hat die Sparkasse in einem transparenten Auswahlverfahren intern gelöst. Gestern war außerordentliche Verwaltungsratssitzung.

Die Nachfolge des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Kulmbach-Kronach  übernimmt Harry Weiß, teilt die Sparkasse mit. Gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Steffen Potstada wird er sich um die strategische Ausrichtung und operative Steuerung der Sparkasse kümmern. Damit besteht der Vorstand der Sparkasse Kulmbach-Kronach wieder aus zwei Mitgliedern.

In einer Zeit großer Herausforderungen für alle Finanzinstitute setzen wir bewusst auf Kontinuität in der Führung unserer Sparkasse, so lautet der Kommentar des amtierenden Verwaltungsratsvorsitzenden,  des Kronacher Landrats Klaus Löffler.

(Bild:von links: Steffen Potstada, Harry Weiß und Klaus-Jürgen Scherr )