Spatenstich für neues Baur-Logistikzentrum: 150 Millionen-Investition in Altenkunstadt

Online-Händler Bauer will an seinem Stammsitz in Altenkunstadt ein voll automatisches Logistikzentrum bauen. Gestern war der feierliche erste Spatenstich.
Rund 150 Millionen Euro investiert die Baur-Gruppe, vergangene Woche erst hatte das Unternehmen für das vergangene Geschäftsjahr einen Umsatz von mehr als eine Milliarde Euro ausgewiesen.
Auf 16.300 Quadratmetern sollen künftig von Altenkunstadt aus noch mehr Pakete in die ganze Welt verschickt werden, darunter auch für die weiter Otto-Group-Tochter About you.
Der Vorsitzende der Baur-Geschäftsführung, Stephan Elsner, spricht von einer weiteren  Sicherung der Arbeitsplätze.
Der Lichtenfelser Landrat Christian Meißner betonte beim Spatenstich gestern die große Handelstradition bei Baur am  Standort in Altenkunstadt. Das 150 Millionen Euro teure neue Logistiklager soll in zwei Jahren fertig sein.

(Symbolbild)