© Klaus-Dietmar Gabbert

Spektakuläre Verfolgungsjagd auf der A9: Autofahrer flüchtet mit mehreren Gramm Kokain

Spektakuläre Verfolgungsjagd auf der A9 gestern Nachmittag (09.10.). Zwei Berliner haben versucht mit mehreren Gramm Kokain vor einer Polizeikontrolle zu fliehen. Der Fahrer ist bei der Autobahnabfahrt Trockau rausgefahren, kurz darauf konnten die Polizisten das Auto aber stoppen und die beiden Insassen kontrollieren. Auf der Flucht hat der Beifahrer zwei Beutel mit Kokain aus dem Fenster geworfen, einen weiteren Beutel Kokain haben die Beamten unter dem Beifahrersitz gefunden. Ein Richter hat angeordnet, dass auch die Wohnung der beiden Männer in Berlin durchsucht wird.