Spektakulärer Unfall in Lichtenfels: Auto bei Zusammenstoß auf Seite gekippt

Ziemlich spektakulär war ein Unfall gestern Mittag in Lichtenfels. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos ist das des Unfallverursachers auf die Seite gekippt. Der 19-Jährige wollte an einer Kreuzung links abbiegen und übersah den Wagen einer 34-Jährigen mit zwei Kindern an Bord – sieben und drei Monate alt. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Aufprall war so heftig, dass das Auto des 19-Jährigen umkippte. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt, das Fahrzeug der jungen Mutter war ein wirtschaftlicher Totalschaden.