Spende für Geschwister-Gummi-Stiftung: Traumapädagogische Kinderwohngruppe bekommt 1.000 Euro

Das traumapädagogische Kinderhaus der Geschwister-Gummi-Stiftung in Kulmbach hat vom Inner Wheel Club Oberfranken eine Spende in Höhe von 1.000 Euro bekommen. Die Kinderwohngruppe ist die einzige dieser Art in Bayern. Sie betreut 13 Kinder, die schwerste traumatischen Erlebnisse mitmachen mussten. Der Inner Wheel Club möchte mit seinem Engagement unter dem Motto „Bildung schafft Werte“, Bildungseinrichtungen fördern, in denen Kinder ein Wertebewusstsein entwickeln können. Von dem Geld sollen pädagogische Materialien und Spielgeräte angeschafft werden.