Spenden: Grundschule Kulmbach-Burghaig modern ausgestattet

So macht der Unterricht noch mehr Spaß: die Grundschule Burghaig hat dank Spendengelder eine moderne Ausstattung für Inklusion und interaktiven Unterricht bekommen. Für insgesamt 15.000 Euro hat man jedes der Klassenzimmer mit modernen Dokumentenkameras und Beamern ausgestattet. Das teilt die Stadt Kulmbach mit. Das Geld stammt aus Spenden der Raps-Stiftung, des Elternbeirats und der Stadt Kulmbach. In der dritten Klasse der Burghaiger Schule kommt ab sofort ein sogenanntes ActiveBoard, ein Multitouchdisplay, zum Einsatz. Damit können auch sehbehinderte Kinder gut unterrichtet werden. Das Ganze sei ein Inklusionsprojekt, das sich auf alle Kinder der Burghaiger Grundschule positiv auswirken werde, ist sich Schulleiterin Daniela Naujoks sicher.