© Sven Hoppe

Spitzenduo, Roth, Hofreiter: Acht Grüne sondieren mit CSU

München (dpa/lby) – Angeführt von den beiden Spitzenkandidaten werden die Grünen am Mittwochnachmittag mit einer achtköpfigen Delegation in die Sondierungsgespräche mit der CSU gehen. Neben Katharina Schulze und Ludwig Hartmann sind dies die Landesvorsitzenden Sigi Hagl und Eike Hallitzky sowie die Bundestagsabgeordneten Claudia Roth und Toni Hofreiter, Jens-Marco Scherf (Landrat Miltenberg) und Martina Wild (Fraktionsvorsitzende Augsburg), wie die Partei am Dienstag in München mitteilte.

«Ich sehe die Chance, in einer schwarz-grünen Zusammenarbeit auf Augenhöhe Ökonomie und Ökologie zu versöhnen und damit das Beste aus beiden Welten zusammenzuführen – zum Wohle und für eine gute Zukunft Bayerns», sagte Hartmann der Deutschen Presse-Agentur. Schulze betonte, die Wähler hätten die Grünen zur zweitstärksten Kraft im Land gemacht und damit gezeigt, dass sie einen Politikwechsel in Bayern wollten. «Der CSU bietet sich morgen die Chance, in Bayern eine Veränderung herbeizuführen», betonte Schulze.