© LR/RP

Stadtradeln geht bald los: Wer mitmachen will, kann sich noch anmelden

In etwas mehr als einer Woche startet das Stadtradeln des Landkreises Kulmbach. 33 Teams sind bisher angemeldet. Vom 22. Mai bis 11. Juni wollen sie so viel wie möglich aufs Auto verzichten und statt dessen mit dem Fahrrad fahren.
Kinder, Jugendliche, Vereine, Schulen, Behörden und private Teams machen mit. Gestartet wird die Aktion am Autofreien Sonntag in Ködnitz am Feuerwehrhaus. Unter den teilnehmenden Städten wird anhand der gefahrenen Kilometer ein Sieger ermittelt. Größter Gewinner ist mit Sicherheit das Klima, weil weniger Abgase in die Luft geblasen werden.
Rund um das Stadtradeln haben sich witzige und pfiffige Aktionen gebildet. Gruppen, die sich im Chat gegenseitige Herausforderungen liefern, oder auch die verschärfte Teilnahme, bei der man seinen Autoschlüssel abgibt. Das macht heuer zum Beispiel der zweite Ködnitzer Bürgermeister, Heinz Mösch.
Die gesammelten Kilometer werden modern über eine App weitergegeben, für Teilnehmer ohne Smartphone gibts  Alternativlösungen.
Das Wichtigste, wer sich noch anmelden und mit dafür sorgen will ,dass Kulmbach im deutschlandweiten Ranking wieder ganz oben landet, der sollte sich unter www.stadtradel.de/Landkreisy-Kulmnbach registrieren. Dort gibts auch mehr Infos zum Wettbewerbe, Preisen und Aktionen.