© Karl-Josef Hildenbrand

Stadtrat entscheidet über Bürgerbegehren zu Main-Hotel

Volkach (dpa/lby) – Der Stadtrat im unterfränkischen Volkach (Landkreis Kitzingen) entscheidet heute über ein Bürgerbegehren, mit dem ein am Mainufer geplanter Hotel-Neubau verhindert werden soll. Die Bürgerinitiative Landschaftsschutz Mainschleife (Lama) hatte Ende April etwa 1800 Unterschriften an den Bürgermeister überreicht, damit ein entsprechender Bürgerentscheid in die Wege geleitet werden kann. Am Montag entscheidet der Stadtrat über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens und legt dann auch das mögliche Datum für den Bürgerentscheid fest.

Damit haben die Volkacher das Sagen und können bestimmen, ob sie ein Hotel auf Stelzen am Ufer des Mains und in direkter Nähe zur Innenstadt haben wollen oder nicht.

Die fränkische Main-Schleife bei Volkach ist einer der touristischen Anziehungspunkte in Nordbayern. In Volkach sind die Übernachtungszahlen 2017 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als zehn Prozent gestiegen. Etwa elf Millionen Euro würde ein Hotelier und Winzer aus Volkach für das geplante Design-Hotel mit 55 Zimmern investieren.