Stadtsteinacher Campingplatz: Wiedereröffnung eventuell unter neuen Pächtern

Gut zwei Monate war der Stadtsteinacher Campingplatz wegen den Corona-Vorsichtsmaßnahmen geschlossen. Wenn er am 30. Mai wieder öffnet – dann eventuell mit neuen Pächtern. Wie die Frankenpost heute schreibt, habe sich das Pächterehepaar dazu entschieden, den Campingplatz nicht mehr fortzuführen, sondern ihre ursprünglichen Jobs im Klinikum Kulmbach wieder anzunehmen. Zwar sei der Campingplatz die letzten Jahre gut gelaufen, die Besucherzahlen hätten sich sogar verdoppelt. Und doch hätten sich mit Eintreten der Corona-Krise die Umstände geändert. Bürgermeister Roland Wolfrum ist sich sicher, dass der Platz zeitnah weitergeführt werde. Schon jetzt gebe es mehr als einen Interessenten, der den Platz pachten wolle, so der Stadtsteinacher Bürgermeister. Die Bewerber werden sich dem Stadtrat vorstellen, der entscheide eventuell schon nächste Woche.