Stadtsteinacher Fußgängerampel kommt: Ab Montag wird gebaut – es gibt Behinderungen

Solange die Ortsumgehung nicht gebaut ist, bleibt die B 303 durch Stadtsteinach eine der gefährlichsten Straßen bei uns in der Region. Dort die Fahrbahn überqueren zu wollen, oder auch nur mit einem Kinderwagen entlang zu gehen, ist gefährlich.
Seit eineinhalb Jahren warten die Stadtsteinacher zum Beispiel auf eine Fußgängerampel, die die B 303 im Ort entschärfen soll.
Jetzt kommt die Nachricht vom Staatlichen Bauamt in Bayreuth: am Montag beginnen die Bauarbeiten für die Ampel. Dafür wird die B 303 in Stadtsteinach halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt. Die Ampel wird rund 60.000 Euro kosten. Während der Bauzeit müssen die Stadtsteinacher mit Behinderungen rechnen. Die Zufahrten zu den Grundstücken dort bleiben aber erhalten, schreibt das Bauamt.