© Silas Stein

Stadtsteinacher Polizei ermittelt: mehrere Unfallfluchten im Kulmbacher Land am Wochenende

Gleich drei Unfallfluchten vom vergangenen Wochenende beschäftigen die Stadtsteinacher Polizei. In der Nacht zum Sonntag ist ein Unbekannter gegen einen Gartenzaun auf Höhe des Himmelkroner Rathauses gefahren und hat dabei den Zaun und das Geländer sowie ein Schild beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Auto um einen silbernen 3er BMW handelt. Am Freitag hat vermutlich ein landwirtschaftliches Fahrzeug beim Abbiegen eine Brückenstützmauer und das dazugehörige Geländer beschädigt. Passiert an einem Feldweg unterhalb der neuen Untersteinacher Ortsumgehung. Schließlich bemerkte eine 51-Jährige am Sonntagmittag, dass ihr 3er BMW beschädigt war. Sie hatte das Auto über Nacht in der Bahnhofsstraße in Himmelkron abgestellt. Möglicherweise wurde es auch am Parkplatz vor der Post in Himmelkron oder am Netto-Markt in Bad Berneck beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro. Sie bittet in allen drei Fällen um Zeugenhinweise.