© Lino Mirgeler

Stadtsteinacher Polizei spürt gestohlenen LKW auf: In Weidenberg im Landkreis Bayreuth gefunden

Ein Erfolg für die Stadtsteinacher Polizei, dank Livedaten eines gestohlenen LKWs. Wie die Polizei mitteilt, fahndeten gestern Vormittag gleich mehrere Streifen nach einem gestohlenen Sattelzug aus Sachsen-Anhalt. In Weidenberg im Landkreis Bayreuth konnten Beamte der Polizei Stadtsteinach schließlich die Volvo-Zugmaschine aufspüren. Das Besondere dabei: Die Beamten haben von dem LKW Live-Daten zu dem Standort bekommen. So konnten die Polizisten die Strecke von der A9 bei Himmelkron bis nach Weidenberg verfolgen, wo der Diebstahl gestoppt wurde.

Der 33-jährige Fahrer habe sich vermutlich mit dem LKW, sowie Bargeld der Speditionsfirma in vierstelliger Höhe in sein Heimatland Rumänien absetzen wollen, heißt es. Der Fahrer muss sich nun strafrechtlich verantworten und wurde nach einer Sicherheitsleistung von 1.000 Euro zunächst wieder frei gelassen.