„Stäbchen rein. Spender sein“ : Junger Mann aus Mainleus spendet Stammzellen an seinen genetischen Zwilling

„Stäbchen rein. Spender sein“ – damit ruft die DKMS immer wieder dazu auf, sich als Stammzellenspender registrieren zu lassen. Patric Schneider aus Mainleus hat genau das vor vier Jahren gemacht, über die Facebookseite der DKMS. Dieses Jahr wurde er als Stammzellenspender ausgewählt.

Im Radio Plassenburg Gespräch erzählt er von seiner Erfahrung.

Geholfen hat er mit seiner Spende einem Mann aus Portugal.

Die DKMS habe ihn während des Prozesses begleitet, sagt Patric. Das hat unter anderem die Freistellung auf der Arbeit, die Lohnfortzahlung und die Unterbringung in einem Hotel betroffen. Als Spender registrieren kann man sich beispielsweise auf der Facebookseite oder der Website der DKMS.