Start in einen neuen Lebensabschnitt: Sechs ehemalige Stadtmitarbeiter in Ruhestand verabschiedet

Für sechs Beschäftigte der Stadt Kulmbach beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Oberbürgermeister Henry Schramm hat sie nach langjähriger Tätigkeit in der Stadtverwaltung in feierlichem Rahmen im ehemaligen Pförtnerhaus der Spinnerei in den Ruhestand verabschiedet.

Ihr Ausscheiden sei sowohl menschlich als auch fachlich ein Verlust für die Stadt Kulmbach, so der Oberbürgermeister. Die Geehrten hätten jahrelang dazu beigetragen, dass die Stadt den Bürgerinnen und Bürgern als kompetenter und hilfsbereiter Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Gleichzeitig wünschte er den sechs Ehemaligen viel Gesundheit und Neugierde auf den Ruhestand als neuen Lebensabschnitt.

Auch Personalratsvorsitzender Hermann Müller, Geschätsleitender Beamter Uwe Angermann und Personalleiter Johannes Golfuß waren bei der Verabschiedung dabei.

Geehrt wurden Reiner Hofmann, Petra Rieß, Christine Veith, Hedwig Klotz, Rolan Pöhlmann und Sieglinde Voigt.