Startschuss für das Fifty-fifty-Taxi: Am 16. November startet das Jugendprojekt in Kulmbach

Am 16. November können sich junge Leute im Kulmbacher Land zum ersten Mal das Fifty-Fifty-Taxi buchen um günstig nach Hause zu kommen. Diese Woche wird der Landkreis Kulmbach das neue jugendfreundliche Projekt vorstellen.

Der Landkreis Kulmbach kooperiert bei dem Projekt mit dem Landkreis Lichtenfels. Der hat das Fifty-Fifty-Taxi seit 17 Jahren, neu ist, dass die beiden Landkreise zusammen jetzt eine Handy-App einführen. Mit der können junge Leute schnell und einfach übers Handy ein Taxi bestellen und bezahlen. Der Kern dabei: die Landkreise zahlen die Hälfte der Taxikosten. Dank der App und des Systems dahinter, funktioniert auch die Abrechnung zwischen den Landkreisen und den beteiligten Taxiunternehmen automatisch und online.
In Lichtenfels haben junge Leute seit Juli 300 Fahrten mit dem Fifty-Fifty-Taxi über die neue App gebucht.