Staus auf der B85 zwischen Kulmbach und Bayreuth: Das Problem ist hoffentlich bald behoben

Gegen Mitte der Woche könnten Autofahrer zwischen Kulmbach und Bayreuth eventuell wieder aufatmen. Heute Morgen (Mo) hat es ein Anzeichen dafür gegeben, dass schon Einstellungen an der Ampel auf der B85 bei Unterbrücklein vorgenommen wurden. Es hat sich nämlich nicht, wie üblich, in Fahrtrichtung Bayreuth gestaut, sondern in die Gegenrichtung. Die Kulmbacher Polizei hat schon letzte Woche bei der Straßenmeisterei nachgefragt. Die hat zugesichert, in dieser Woche die Ampelschaltung anpassen lassen zu wollen. Die Ampel ist wohl der Grund, warum es sich bei der Auffahrt auf die A70 seit letzter Woche immer wieder massiv staut.

Wann genau das Problem behoben ist, ist auch der Kulmbacher Polizei nicht bekannt. Die Hoffnung besteht aber, dass es jetzt Tag für Tag besser wird und der Verkehr ab Mittwoch wieder relativ normal fließen kann.