© Britta Pedersen

Steigende Zahlen: Corona-Update für Kulmbach, Kronach und Lichtenfels

Im Landkreis Kulmbach vergeht momentan kein Tag, an dem nicht Corona-Neuinfektionen gemeldet werden. Gestern (Mi) hat das Landratsamt Kulmbach wieder 18 weitere Fälle bestätigt. Damit liegt die Zahl der nachgewiesenen Infektionen im Kulmbacher Land bei 174, davon fallen 107 in die letzte Woche. Der Inzidenzwert im Landkreis ist damit ganz leicht gesunken – auf 149,5.

Das Gesundheitsamt Kulmbach ist nach wie vor intensiv damit beschäftigt, sämtliche Kontaktpersonen zu ermitteln. Gerade befinden sich 1.244 Personen in Quarantäne.

Im Klinikum Kulmbach werden  vier Patienten mit Corona stationär behandelt.

Im Landkreis Kronach wurden gestern (Mi) 23 Neuinfektionen registriert, die 7-Tage-Inzidenz dort liegt bei 139,3.

Der Landkreis Lichtenfels hat einen Inzidenzwert von 185,4. Dort wurden gestern (Mi) 13 weitere Corona-Fälle bestätigt. Außerdem ist im Lichtenfelser Land am Montag eine Person mit COVID-19 verstorben, diese Zahl ist damit auf 21 abgestiegen.