© Sven Hoppe

Stichwahl zum Oberbürgermeister in Kulmbach: Noch nicht alle Unterlagen sind rausgeschickt worden

Zur Stichwahl zum Oberbürgermeister in Kulmbach gibt es eine wichtige Änderung. Wegen eines Fehlers im System des Postdienstleisters sind nicht alle Briefwahlunterlagen wie vereinbart bis heute bei den Wahlberechtigten in Kulmbach eingetroffen. Das Problem ist inzwischen erkannt und auch behoben.

Nach einer Mitteilung der Stadt Kulmbach werden die Unterlagen bis morgen, Mittwoch, 25. März gesichert an alle Wahlberechtigten zugestellt.

Aktuell kann es so sein, dass innerhalb einer Familie drei Mitglieder die Wahlunterlagen schon haben und einer eventuell noch nicht. Da braucht man sich laut Stadt keine Sorgen zu machen, bis morgen sollen alle Unterlagen zugestellt sein.

Dann gilt das bisher Gesagte: Bis Sonntag 18 Uhr müssen die ausgefüllten Unterlagen im Briefkasten im Rathaus gelandet sein.

Die ausgefüllten Unterlagen können Sie auch ganz einfach dann am Donnerstag oder Freitag Ihrem Postboten mitgeben. Und der Hinweis noch, die Wahlschein-Nummer muss nicht vom Wahlschein auf den roten Umschlag übertragen werden.