Straßenglätte wegen Blitzeis: mehrere Unfälle auf der A 9 und in Münchberg

Regen in Kombination mit leichten Minusgraden – das ist eine gefährliche Mischung für Autofahrer. Gleich fünf Unfälle haben sich deswegen gestern Abend auf der A 9 bei Helmbrechts und bei Konradsreuth ereignet. Auf der glatten Fahrbahn gerieten die Autofahrer ins Schleudern. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen, sowie der Schutzplanke entstand Sachschaden von insgesamt etwa 85.000 Euro.

Plötzlich auftretende Eisglätte war auch die Ursache von zwei aufeinanderfolgenden Unfällen in Münchberg. Zuerst fuhr ein 19-jähriger Autofahrer bergab, kam auf Blitzeis ins Rutschen bis ans Ende der Straße und prallte dort gegen eine Warnbake. Da war der Schaden noch gering. Dann konnte eine 21-jährige nicht mehr bremsen und prallte auf das Auto des 19-jährigen. Dadurch entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.