© Patrick Seeger

Streiks im öffentlichen Dienst: Am Klinikum in Bayreuth gibt es nur Notversorgung heute

 

Die Welle an ganztägigen Streiks im öffentlichen Dienst wird heute auch Bayreuth erreichen. Die Gewerkschaft Verdi hat zu Warnstreiks in den Krankenhäusern der Klinikum Bayreuth GmbH und im Bezirkskrankenhaus aufgerufen. Wie das Klinikum mitteilt, hat die Geschäftsleitung mit Verdi eine Notdienstvereinbarung getroffen. Das bedeutet, dass Notfälle weiter behandelt werden. Die Versorgung im Klinikum und im Krankenhaus Hohe Warte sei gewährleistet.

Unterdessen hat die Gewerkschaft für den Nachmittag, ab 15 Uhr 30, eine Kundgebung in Bayreuth angekündigt.

Wegen des Streiks wird in Bayreuth außerdem das städtische Straßenverkehrsamt den ganzen Tag geschlossen bleiben.

Verdi fordert für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen unter anderem ein Lohnplus von 4,8 Prozent.