Strom auf die Franken-Sachsen-Magistrale: Elektrifizierung in Oberfranken zugesagt

Das hört man in Oberfranken gerne. Die Franken-Sachsen-Magistrale, die 360 Kilometer lange Bahnverbindung von Nürnberg nach Dresden über Marktredwitz und Hof, soll komplett elektrifiziert werden. Die Oberfranken fordern diese Elektrifizierung schon lange. Bisher fahren auf dem oberfränkischen Teil noch Dieselloks, weil keine Stromversorgung da ist. Bei einem Bahngipfel in Berlin hat der parlamentarische Staatssekretär eine klare Ansage gemacht, die Elektrifizierung bis nach Nürnberg muss kommen und sie kommt. Wann die Oberleitungen gebaut werden, steht freilich noch nicht fest. Die Vorplanungen laufen aber wohl.