Stromausfall in Bayreuth: Defektes Kabel und Brand in Schaltstation waren schuld

Kein Wecker, kein heißer Kaffee, kein warmes Frühstück – in einigen Bayreuther Landkreisgemeinden ist heute Morgen der Strom ausgefallen. Betroffen waren unter anderem Mistelbach, Mistelgau, Eckersdorf und Heinersreuth/Altenplos.
Wie die Stadtwerke Bayreuth mitteilen, waren ein defektes Kabel und ein Brand in einer Schaltstation für den Ausfall verantwortlich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Ab etwa sechs Uhr war der Strom weg, gegen acht Uhr waren die ersten Haushalte wieder versorgt.