Tabak, Zigaretten und Fahrräder geklaut?: Drei jugendliche Langfinger beschäftigen Lichtenfelser Polizei

Gerade mal elf 13, und 17 Jahre alt und allesamt vermutlich Dreck am Stecken. Die Lichtenfelser Polizei ist gestern in einen Altenkunstadter Supermarkt gerufen worden, weil der Marktleiter einen 17-jährigen beim Tabakklauen erwischt hat.
Begleitet wurde er dabei von einem Elfjährigen. In den Supermarkt gelangt waren beide möglicherweise auf geklauten Fahrrädern. Die Polizei konnte wegen einer Überlackierung die Rahmennummer der Räder nicht mehr erkennen und stellte sie sicher. Außerdem gestand der 17-Jährige, dass er vor einiger Zeit ein Damenrad gefunden und mit heim genommen hat. Videoaufzeichnen aus dem Supermarkt zeigten darüberhinaus, dass er schon öfters Tabak geklaut hatte und der 13-jährige Bruder des Elfjährigen Zigaretten.
Bis alle Taten vollständig geklärt sind, werden die Drei wohl jetzt für längere Zeit mit der Polizei zu tun haben.