Taschendiebe haben Hochkonjunktur: Polizeitipps zum Schutz gibt’s in „Schlauer gegen Klauer“

Schlauer gegen Klauer – so heißt eine kleine Klappkarte- die die oberfränkische Polizei herausgibt. Da geht’s um Taschendiebstähle, besonders auf den Weihnachtsmärkten, die es jetzt wieder überall gibt Erster Tipp: nehmen Sie nur so viel Geld mit, wie sie brauchen und passen Sie auf, wenn Sie angerempelt werden – das ist ein beliebter Taschendiebetrick. Ein wichtiger Hinweis: ist die EC-Karte geklaut, dann müssen Sie die sperren lassen, mit der 116 116, aber auch zusätzlich bei der Polizei den Verlust melden, denn das Lastschriftverfahren – das mit der Unterschrift – funktioniert noch. Steht alles in „Schlauer gegen Klauer“ – die Karte gibt’s bei der Polizei.