Telefonbetrug in Marktleuthen: Fast tausend Euro vom Tankstellenkonto abgebucht

Der Trick mit dem Telefonbetrug scheint nicht aus der Mode zu kommen, eine Betrügerin hat damit bei einer Tankstelle in Marktleuthen 970 Euro erbeutet. Am Sonntagabend hat sie bei der 30-jährigen Verkäuferin in der Tankstelle angerufen und sich als vermeintliche Mitarbeiterin des Tankstellenkonzerns ausgegeben. Sie hatte zu Überprüfungszwecken einige Zahlungscodes erfragt. Die Verkäuferin hat diese auch herausgegeben, daraufhin ist der Eurobetrag vom Konto der Tankstelle abgebucht worden. Nun laufen die Ermittlungen der Wunsiedler Polizei wegen Betrug gegen die unbekannte Täterin.