© Karl-Josef Hildenbrand

Termine im Kulmbacher Impfzentrum stehen: Über Ostern fast 900 Impfungen geplant

Auch in Kulmbach gibt es keine Osterruhe im Impfzentrum, an Karfreitag und Ostersamstag sind hunderte Impfungen geplant. An Karfreitag über 300, an Ostersamstag fast 600 Impfungen. Wie der Leiter des Impfzentrums in Kulmbach, Marcel Hocquel, unserem Sender heute Morgen erklärt hat, spielt dabei die neue Aufregung um den Impfstoff von Astrazeneca kaum eine Rolle.

In Kulmbach seien über Ostern vor allem Zweitimpfungen geplant und nur wenige Erstimpfungen. Gleichzeitig habe man gestern eine Lieferung bekommen und erwarte die nächste am Samstag. Am Wochenende werde vor allem Biontec-Impfstoff verwendet.

Allerding sollten heute die Bewohner eines Heimes für Menschen mit Beeinträchtigung mit Astrazeneca geimpft werden. Hier gebe es seitens der Betreuer jetzt Bedenken, deshalb werde dort heute Biontec-Impfstoff verwendet.

Gut 300 bis 400 Dosen Astrazeneca hat das Kulmbacher Impfzentrum aktuell noch. Hier könne man Hausärzte versorgen und werde versuchen, zeitnah Termine für Menschen ab 60 anzubieten, so Hocquel.