© Hendrik Schmidt

Testspielsieg: Würzburgs Neu-Trainer zufrieden mit Zugängen

Würzburg (dpa/lby) – Nach einem 3:0-Sieg im Test bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich der neue Trainer Marco Antwerpen mit den jüngsten Zugängen des Aufsteigers zufrieden gezeigt. «Die Neuen haben sich mit Fortlauf des Spiels immer besser zurechtgefunden. Das versuchen wir nun weiter zu harmonisieren», sagte der Trainer des Zweitligisten am Wochenende.

Kurz vor Ende der Transferperiode hatten die Unterfranken noch Mitja Lotric (NK Celje), Ridge Munsy (FC Thun), Ewerton (Hamburger SV) und Lars Dietz (1. FC Union Berlin) verpflichtet. Sie standen gegen die Eintracht in der Startelf. Coach Antwerpen ist als Nachfolger von Michael Schiele seit rund zwei Wochen im Amt.

Für die Kickers geht es in der 2. Bundesliga am kommenden Sonntag (13.30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Tabellenführer Holstein Kiel weiter.