Theater im ehemaligen Gutshof: Bezirk Oberfranken schenkt Fränkischem Theatersommer ein neues Domizil

Der Fränkische Theatersommer bekommt neben Hollfeld ein neues Domizil im Landkreis Lichtenfels. Möglich macht das eine Schenkung des ehemaligen Gutshofes des Bezirksklinikums Obermain in Kutzenberg in der Gemeinde Ebensfeld. Der Bezirk will dem Theatersommer mit dem denkmalgeschützten Ensemble bessere Voraussetzungen für die Probenarbeit und die Lagerung der umfangreichen Requisiten bieten

Damit hat die Landesbühne jetzt ein großzügiges Areal. Der Betrieb des Gutshofes, der früher der Versorgung des Bezirksklinikums gedient hat, wurde im Jahr 2006 eingestellt. Das rund 60 Meter lange Hauptgebäude samt Scheune, Mittelgebäude und ehemaligem Pferdestall stehen unter Denkmalschutz . Der Bezirk will die Gebäude instand setzen lassen, so recht wusste er bis jetzt nicht, was er mit dem historischen Gebäude anfangen soll.

Der Bezirk sieht es als eine seiner Aufgaben an das oberfränkische Kulturgut zu erhalten, zu pflegen, zu vermitteln und fortzuentwickeln.