Therme Obernsees: Unter der Woche ohne Online-Buchung baden gehen

Bei der Therme Obernsees kehrt wieder ein Stück Normalität ein. Ab morgen – dem ersten Oktober – kann man das Bad an Werktagen wieder besuchen wie vor der Corona-Pandemie. Von Montag bis Freitag entfällt dann die Online-Buchung. Am Wochenende muss sie dagegen wegen der höheren Besucherzahlen aufrecht erhalten werden. Die Leitung der Therme macht jedoch darauf aufmerksam, dass alle Maßnahmen immer wieder überprüft und möglicherweise nachjustiert werden.

 

Gleichzeitig läuft neben der Therme in Obernsees eine neue Tiefenbohrung nach über 40 Grad heißem Thermalwasser, mit dem das Bad künftig versorgt werden soll. Der Bohrer hat bald eine Tiefe von 240 Metern erreicht. Dann kommt neues Gerät zum Einsatz, das schließlich bis zu 1,2 Kilometer tief in den Boden eindringen soll. Die Arbeiten sollen bis Jahresende erledigt sein. Die neue Tiefenbohrung ist notwendig, um die Wasserversorgung der Therme sicher zu stellen. Die Kosten belaufen sich auf fast drei Millionen Euro.