Tiefer Schlaf: Polizei verschafft sich Zutritt zu Wohnung weil Badewasser überläuft

Einen guten Schlaf scheint ein Mann aus Neuensee bei Michelau im Landkreis Lichtenfels zu haben. Er hat sich vergangene Nacht ein Bad einlassen wollen, ist dann allerdings dabei eingeschlafen. Das Badewasser ist weiter gelaufen und ist um kurz nach Mitternacht in der darunter liegenden Wohnung durch die Decke getropft. Die Mieterin dieser Wohnung hat erfolglos versucht, ihren Nachbarn wach zuklingeln und  schließlich die Polizei alarmiert. Die hat sich Zutritt zu der Wohnung verschafft, in der der Wohnungsinhaber immer noch friedlich geschlafen hat.