Tierquälerei: Lichtenfelser besprüht im Streit Hase mit Pfefferspray

Das arme Tier! In Lichtenfels musste am Wochenende ein Hase unter dem Streit seiner Besitzerin leiden. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 43-Jähriger im Verlauf eines Streits mit der 18-Jährigen Pfefferspray auf den Hasen der jungen Frau gesprüht. Beim Tier- Notdienst wurde dann bekannt, dass mit dem Ableben des Hasen zu rechnen ist, so die Polizei. Den Angreifer erwartet nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.