© Armin Weigel

Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten: 71-Jähriger wird von Baum getroffen

In einem Waldstück im Rugendorfer Ortsteil Zettlitz ist heute Nachmittag (Mo) gegen 15 Uhr ein 71-Jähriger tödlich verunglückt. Wie die Oberfränkische Polizei mitteilt, habe der Mann mit einem Bekannten im Wald gearbeitet. Dabei sei der 71-Jährige von einem 15 Meter hohen Baum getroffen worden, den die beiden gefällt hatten. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später verstorben ist. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt gegen den Bekannten des 71-Jährigen wegen fahrlässiger Tötung.