Tötungsdelikt in Gössweinstein: Polizei verhaftet den 59-jährigen Bruder des Todesopfers

Nachdem in einem Haus in  Kleingesee bei Gössweinstein eine Frau tot aufgefunden und ihr Bruder unter dringendem Tatverdacht festgenommen worden ist, dringen nur wenig Einzelheiten an die Öffentlichkeit. Die 56-Jährige Frau soll sich um ihren sehr zurückgezogen lebenden Bruder gekümmert haben. Die Polizei hat den Verdacht, dass der 59-Jährige seine Schwester bewusst und zielgerichtet getötet hat und ermittelt entsprechend wegen eines Tötungsdeliktes. Gegen den 59-Jährigen wurde gestern Abend Haftbefehl erlassen. Die Frau hinterlässt vier Kinder.