Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Total überladen: Polizei erwischt Buntmetalldieb, weil sein Auto fast auf dem Boden schleift

Wenn ein Auto mit deutlich Tiefgang vor einer Polizeistreife herfährt, dann ist so gut wie sicher, dass der Pkw gestoppt wird. So ist es einem Buntmetalldieb auf der Autobahn zwischen Bamberg und Erlangen gegangen. Festgestellt hat eine Polizeistreife, dass er gut eine Tonne Kupferkabel im Kofferraum hatte. Das Auto schleifte fast am Boden. Das Kupfer stammt mit großer Wahrscheinlichkeit aus dem Hafen in Bamberg – geklaut. Auf dem Navi des Mannes haben die Polizisten nachverfolgt, dass er zu einem Händler nach Nürnberg unterwegs war.