Totes Kalb an Bach entdeckt

Unbekannte haben in Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu) ein totes Kalb am Rappenalpenbach entsorgt. Ein Zeuge habe das tote Tier am Dienstag am Ufer des Baches entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Herkunft des Kalbes konnte bisher nicht geklärt werden, die Ohrenmarken des Tieres wurden entfernt. Es liege die Vermutung nahe, dass sich der Unbekannte die Kosten für die Entsorgung des Tierkadavers sparen wollte, so ein Sprecher der Polizei. Woran das Tier gestorben ist, konnten die Ermittler nicht feststellen. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Gewässerverunreinigung.