Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort., © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Transporter auf der A9 beschädigt und weitergefahren: Polizei sucht LKW-Fahrer

Ein bislang unbekannter LKW-Fahrer hat auf der A9 bei Münchberg gestern Abend (Di) ein Baustellenfahrzeug angefahren und ist anschließend einfach weitergefahren. Wie die Polizei mitteilt, wurde zwischen Münchberg-Nord und Hof-West eine Tagesbaustelle eingerichtet. Dafür wurde ein Transporter mit Warntafel auf die Standspur gestellt, der vom LKW-Fahrer im Vorbeifahren stark beschädigt wurde. Dabei hat der blaue Sattelzug auch den rechten Außenspiegel verloren. Entstanden ist dabei ein Schaden von rund 35.000 Euro. Wer auf der A9 bei Helmbrechts zwischen 17 Uhr und 18 Uhr 30 gestern Abend etwas gesehen hat, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.