© Claudio Onorati

Trauerfeier für Enoch zu Guttenberg

Guttenberg (dpa/lby) – Zwei Wochen nach seinem Tod nehmen Verwandte und zahlreiche weitere Menschen Abschied von Enoch zu Guttenberg. Die Trauerfeier für den Dirigenten findet heute im kleinen Dorf Guttenberg (Landkreis Kulmbach) statt, hier hat die Familie ihren Stammsitz. Die Trauerfeier ist unter Ausschluss der Öffentlichkeit geplant. Erwartet werden unter anderem Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und zahlreiche Adelsvertreter. Enoch zu Guttenberg war der Vater des früheren Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg.

Der bekannte Dirigent und Chef der Herrenchiemsee-Festspiele starb am 15. Juni nach kurzer, schwerer Krankheit in München, wie die Familie mitgeteilt hatte. Er wurde 71 Jahre alt.