Trauerfeier im Kulmbacher Oberland: Abschied von Enoch zu Guttenberg

Zwei Wochen nach seinem Tod nehmen Verwandte und viele weitere Menschen Abschied von Enoch zu Guttenberg. Die Trauerfeier für den Dirigenten findet am Samstag, 30.6., in Guttenberg im Kulmbacher Oberland statt. Hier hat die Familie ihren Stammsitz. Die Trauerfeier ist unter Ausschluss der Öffentlichkeit geplant. Erwartet werden Vertreter der Politik, unter anderem Ministerpräsident Markus Söder, und zahlreiche Adelsvertreter. Der bekannte Dirigent starb am 15. Juni nach kurzer, schwerer Krankheit in München, wie die Familie mitgeteilt hatte. Er wurde 71 Jahre alt. Zuletzt hatte er Schlagzeilen gemacht, als er nach dem Eklat um die Rapper Kollegah und Farid Bang seinen Klassik Echo zurückgegeben hatte.