Traurige Gewissheit: Vermisste 22-Jährige vermutlich tot aus dem Badesee geborgen

Es deutet alles darauf hin, dass die am Trebgaster Badesee vermisste 22-Jährige tot ist. Am Donnerstagnachmittag haben die Rettungskräfte eine Frauenleiche aus dem hinteren Bereich des Sees, in größerer Entfernung zum Ufer, geborgen. Ob es sich dabei um die vermisste junge Frau handelt, muss noch abschließend geklärt werden. Nähere Infos will die Polizei in Kürze bekanntgeben. Am Mittwochnachmittag war die Frau mit Freundinnen ins Wasser gegangen und nicht mehr zum Liegeplatz zurückgekommen. Kurze Zeit später waren die ersten Rettungskräfte vor Ort und haben den See bis in die Nacht und gestern den ganzen Tag über durchsucht. Der See bleibt bis auf Weiteres gesperrt.