Trickbetrüger am Telefon: Schock-Anruf und Polizeitrick klappen immer wieder

Zwei mal 30.000 Euro, das ist eine Menge Geld. Das haben Trickbetrüger vergangene Woche bei einer 79-jhrigen Frau und einem Ehepaar aus Bamberg abgeholt. Erst hatten sie der Frau am Telefon sehr forsch erklärt, sie müsse alle ihre Wertgegenstände überprüfen, weil bei ihr eingebrochen werden solle und die Banken auch mit unter der Decke steckten. Die Frau hat letztendlich mehr als 30.000 Euro von ihrem Bankkonto geholt und das Geld einer falschen Polizistin übergeben.
Das Ehepaar bekam einen Anruf, die Tochter habe einen schweren Unfall verursacht und die Eltern sollten eine dicke Kaution zahlen, damit sie nicht ins Gefängnis muss. Auch das Ehepaar hat sich von den Betrüger am Telefon einwickeln lassen.

Enkeltrick, Schockanruf und Polizeitrick  sind die Maschen von Telefonbetrügern, vor denen die Polizei inzwischen seit Jahren warnt.  Jedes Jahr machen Betrüger damit in Oberfranken Millionen Euro Beute.