Trockenheit in Feld und Wald: Waldbrandgefahr steigt im Kulmbacher Land

Die Trockenheit in den letzten Tagen lässt auch im Kulmbacher Land die Waldbrandgefahr wieder steigen. Laut Deutschem Wetterdienst gilt aktuell in Kulmbach, Kronach und Lichtenfels Stufe drei von fünf. Noch höher wird der aktuelle Graslandfeuerindex eingeschätzt. Der liegt auf Stufe vier von fünf.

Also, es gilt nicht nur im Wald absolutes Rauchverbot und Verbot von offenem Feuer, sondern auch an Wegrändern und an Wiesen . Die sind sehr trocken und schon heiße Fahrzeugteile können eine dürre Wiese in Brand setzten, warnt der DWD.
Die Lage entschärft sich, wenn heute die ersten Schauer durchziehen und morgen die erwarteten Gewitter niedergehen.