© Boris Roessler

Trotz aller Warnungen: Seniorin wird beim Einkaufen der Geldbeutel geklaut

Immer wieder warnt die Polizei vor Taschendieben. Zuletzt vor einem Monat, als einer Kulmbacherin beim Einkaufen der Geldbeutel aus der Tasche geklaut wurde. Vergangenen Donnerstag ist genau das wieder passiert, dieses Mal in Altenkunstadt im Landkreis Lichtenfels. Gegen 11 Uhr hat die 83-Jährige den Supermarkt in der Weismainer Straße in Altenkunstadt verlassen, erst da ist ihr aufgefallen, dass ihr Geldbeutel fehlt. Als vermutliche Täter soll eventuell ein Pärchen in Frage kommen, schreibt die Polizei, nähere Angaben sind allerdings nicht bekannt. Zwar hat die Seniorin ihre Karten sofort sperren lassen, trotzdem haben die Diebe es geschafft, 2.000 Euro vom Konto abzuheben und mit der EC-Karte für 500 Euro einzukaufen. Die Lichtenfelser Polizei bittet um Zeugenhinweise.