© Julian Stratenschulte

Trotz Inzidenz-Wert über 600: keine Corona-Patienten auf der Kulmbacher Intensivstation

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert für den Landkreis Kulmbach steigt über 600. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Corona-Patienten, die im Kulmbacher Klinikum behandelt werden müssen. Wie aus dem täglichen Corona-Update hervorgeht, müssen aktuell fünf Corona-Patienten stationär betreut werden. Anfang der Woche waren es noch sieben. Auf der Intensivstation liegt aktuell niemand mit Corona.
Dem Kulmbacher Landratsamt wurden heute 95 weitere Fälle bestätigt. Von den aktuellen Infektionen fallen 430 in die letzten sieben Tage.